Cache

Aus KWICK! Hilfe-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Cache wird ein Zwischenspeicher bezeichnet, der dafür sorgen soll, bereits aufgerufene Inhalte schneller abrufen zu können, indem man sie auf ein schnelleres Speichermedium legt. Dadurch erreicht man unter anderem einen schnelleren Aufruf von Internetseiten, indem man deren Inhalt auf der Festplatte eines Computers zeitbeschränkt zwischenspeichert.

Dieses Konzept beherrschen alle modernen Browser. Doch leider verursacht diese Optimierung manchmal auch Probleme und Darstellungsschwierigkeiten, wenn sich der Inhalt der Internetseite geändert hat, bevor die Kopie im Zwischenspeicher abgelaufen ist.

Sollte irgendein Teil der KWICK! Webseite bei Dir nicht richtig funktionieren, könnte es bereits helfen, wenn Du den Cache Deines Browsers löschst. Auch wenn Du etwas in Deinem Profil geändert hast, Du die Änderung aber nicht sehen kannst, ist meistens der Browsercache schuld.

Löschen des Browsercaches

Inhaltsverzeichnis

Mozilla Firefox Mozilla Firefox 29 und höher

Gehe auf "Einstellungen" und wähle links "Erweitert" aus. Klicke auf den Reiter "Netzwerk" und dann auf den Button "Jetzt leeren" im Abschnitt "Zwischengespeicherte Webinhalte".
Cache4.png

Internet Explorer Microsoft Internet Explorer 10

Klicke im Internet Explorer auf die Schaltfläche "Extras". Wähle "Sicherheit" aus und klicke auf "Browserverlauf löschen".
Aktiviere den Haken bei "Browserverlauf" und klicke auf "Löschen".

Internet Explorer Microsoft Internet Explorer 11

Klicke im Internet Explorer auf die Schaltfläche "Extras". Wähle "Sicherheit" aus und klicke auf "Browserverlauf löschen".
Aktiviere den Haken bei "Browserverlauf" und klicke auf "Löschen".

Opera Opera 23 und höher

Öffne "Einstellungen" und wähle links "Datenschutz & Sicherheit" aus. Klicke auf die Schaltfläche "Browserdaten löschen..." und aktiviere den Haken "Bilder und Dateien im Cache". Klicke zu guter Letzt auf "Browserdaten löschen".

Internetspuren löschen


Google Chrome Version 10 Google Chrome 36 und höher

Klicke im Browser rechts auf die Schaltlfäche mit den drei Strichen und wähle "Einstellungen" (ähnlich wie bei Mozilla Firefox).
Klicke links auf "Verlauf" und wähle die Schaltfläche "Browserdaten löschen" aus. Aktiviere den Haken bei "Bilder und Dateien im Cache" und klicke auf den Button "Browserdaten löschen".
Chrome Browserdaten.png

Safari Safari 5.1 und höher

Nutze die Tastenkombination ⌥ + ⌘ + E, um den Cache zu leeren.

Siehe auch

Weblinks

Meine Werkzeuge