Cookies

Aus KWICK! Hilfe-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Cookies (engl. "Kekse") sind kleine Dateien auf Deinem Computer, in denen Webseiten Daten speichern können. Dies geschieht zum Beispiel zum Speichern Deiner Sitzungsdaten auf einer Webseite, damit Du Dich beim nächsten Besuch nicht erneut einloggen musst.

Damit KWICK! korrekt funktioniert müssen Cookies, die von KWICK! kommen bei Dir erlaubt sein. Ist dies nicht der Fall kann es beispielsweise dazu kommen, dass Du ständig ausgeloggt wirst.

Leider kommt es immer wieder einmal vor, dass ein Cookie beschädigt wird. Das kann zum Beispiel passieren, wenn Dein Browser abstürzt oder wenn die Webseite aus irgendeinem Grund ungültige Daten in das Cookie geschrieben hat. In diesem Fall kann es passieren, dass Du KWICK! gar nicht oder nur noch eingeschränkt nutzen kannst. Diese Probleme kannst Du nur beheben, indem Du den "zerbrochenen Keks" löschst, damit KWICK! beim nächsten Besuch ein neues Cookie bei Dir speichern kann, das keinen Fehler mehr enthält.

Löschen der Cookies

Inhaltsverzeichnis

Mozilla Firefox Mozilla Firefox 29 und höher

Klicke rechts im Browser auf die kleine Menüschaltfläche mit den drei Strichen und wähle "Einstellungen" aus:
Firefox Einstellungen.png

Wähle den Reiter "Datenschutz" und klicke auf den Button "Cookies anzeigen...".
Nun kannst du entweder einzelne Cookies entfernen oder aber mit einem Klick auf den Button "Alle Cookies entfernen" sämtliche Dateien löschen.

Internet Explorer Microsoft Internet Explorer 10

Klicke im Internet Explorer auf die Schaltfläche "Extras". Wähle "Sicherheit" aus und klicke auf "Browserverlauf löschen".
Aktiviere den Haken bei "Cookies" und klicke auf "Löschen".

Internet Explorer Microsoft Internet Explorer 11

Klicke auf die Schaltfläche "Extras", wähle "Sicherheit" aus und klicke dann auf "Browserverlauf löschen".
Aktiviere den Haken bei "Cookies und Websitedaten" und klicke auf "Löschen".

Opera Opera 23 und höher

Öffne "Einstellungen" und wähle links "Datenschutz & Sicherheit" aus. Klicke auf die Schaltfläche "Browserdaten löschen..." und aktiviere den Haken "Cookies und andere Websitedaten"
Klicke zu guter Letzt auf "Browserdaten löschen".
Operaceachecookies.png

Google Chrome Google Chrome 36 und höher

Klicke im Browser rechts auf die Schaltlfäche mit den drei Strichen und wähle "Einstellungen" (ähnlich wie bei Mozilla Firefox).
Klicke links auf "Verlauf" und wähle die Schaltfläche "Browserdaten löschen" aus. Aktiviere den Haken bei "Cookies und andere Website- und Plug-in-Daten" und klicke auf den Button "Browserdaten löschen".
Chrome Browserdaten.png

Safari Safari 5.1 und höher

Gehe auf "Einstellungen" und wähle den Reiter "Datenschutz".
Klicke auf die Schaltfläche "Alle Website-Daten entfernen".
Safari Browserdaten.png

Siehe auch

Weblinks

Meine Werkzeuge