Profile von Verstorbenen

Aus KWICK! Hilfe-Wiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 7: Zeile 7:
  
 
Bitte beachte, dass wir aus naheliegenden Gründen nur dann ein Profil mit Nachruf versehen können, wenn es für uns offensichtlich ist, dass das Mitglied tatsächlich verstorben ist bzw. wir Beweise dafür vorliegen haben. Von Spaßmeldungen sollte aus Pietätsgründen unbedingt abgesehen werden. Dies hätte auch Konsequenzen für den "Melder".
 
Bitte beachte, dass wir aus naheliegenden Gründen nur dann ein Profil mit Nachruf versehen können, wenn es für uns offensichtlich ist, dass das Mitglied tatsächlich verstorben ist bzw. wir Beweise dafür vorliegen haben. Von Spaßmeldungen sollte aus Pietätsgründen unbedingt abgesehen werden. Dies hätte auch Konsequenzen für den "Melder".
 +
[[Kategorie:KWICK!]]

Aktuelle Version vom 8. Januar 2013, 16:46 Uhr

Nachruf1.png

Profile von Verstorbenen werden - nachdem wir sicher gehen können, dass es sich tatsächlich um eine verstorbene Person handelt - mit einem Trauerflor bzw. Nachruf versehen, d. h. es erscheint ein Kasten über dem Profilbild mit einem kleinen Trauertext. So wissen andere Kwickies, dass ein Mitglied von uns gegangen ist und können sich angemessen verhalten. Wir haben uns bewusst für diese Methode entschieden, da wir die Erfahrung gemacht haben, dass viele Angehörige solche Profile erhalten haben mögen. Das virtuelle Abschiednehmen nimmt eine immer größere Rolle ein und wir möchten natürlich nicht einfach etwas rauslöschen, das man als Andenken behalten möchte.

Manche Freunde oder Verwandte von Verstorbenen möchten jedoch nicht auf KWICK! mit deren Profil konfrontiert werden. Auch das können wir nachvollziehen. Leider kann aus rechtlichen Gründen nicht jedermann eine Löschung des Profils beantragen. Nur jene, die auch die Rechte des verstorbenen Mitglieds über den Tod hinaus wahren. Bei Personen unter 18 Jahren sind das in aller Regel die Eltern. Bei Erwachsenen in aller Regel die direkten Erbfolger. Bitte habe Verständnis, wenn wir also Deinem Wunsch nicht nachkommen können! Darüber hinaus können und dürfen wir die Zugangsdaten zu diesem Profil nicht preis geben. Auch wenn das Mitglied nicht mehr unter uns weilt. Die Daten dürfen an niemanden herausgegeben werden. Weder an Eltern noch an Erbfolger. Hier sind wir verpflichtet, die Rechte des Verstorbenen auch über dessen Tod hinaus zu schützen.

Profile von Verstorbenen werden "eingefroren". Ein Login mit solchen Profilen ist nicht mehr möglich. Auch werden Profile von Verstorbenen nicht automatisch von unserem System auf Grund von Inaktivität gelöscht. Das Gästebuch bleibt selbstverständlich weiterhin offen, damit Hinterbliebene und Betroffene an dieser Stelle ganz nah beim Verstorbenen ihre Trauer äußern und verarbeiten können. Einträge werden automatisch archiviert und bleiben erhalten.

Bitte beachte, dass wir aus naheliegenden Gründen nur dann ein Profil mit Nachruf versehen können, wenn es für uns offensichtlich ist, dass das Mitglied tatsächlich verstorben ist bzw. wir Beweise dafür vorliegen haben. Von Spaßmeldungen sollte aus Pietätsgründen unbedingt abgesehen werden. Dies hätte auch Konsequenzen für den "Melder".

Meine Werkzeuge