Regelverstoß

Aus KWICK! Hilfe-Wiki

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 10: Zeile 10:
 
Wir finden, dass Beschimpfungen wie "Opfer, Arschloch, Hure oder Hurensohn" im öffentlichen (oder privaten) Umgang miteinander nicht angebracht sind. Die aktuelle Jugendsprache und ihre Vorbilder sehen dies jedoch entspannter. Dort gehören diese Ausdrücke leider oft zum Umgangston. Hier erzieherisch aktiv zu werden, würde unsere personellen Kapazitäten übersteigen. Es steht natürlich jedem Mitglied frei, privat gegen solche Äußerungen vorzugehen. In diesem Fall wendet sich die Polizei im Rahmen der Ermittlungen an uns, sofern sie aktiv wird.
 
Wir finden, dass Beschimpfungen wie "Opfer, Arschloch, Hure oder Hurensohn" im öffentlichen (oder privaten) Umgang miteinander nicht angebracht sind. Die aktuelle Jugendsprache und ihre Vorbilder sehen dies jedoch entspannter. Dort gehören diese Ausdrücke leider oft zum Umgangston. Hier erzieherisch aktiv zu werden, würde unsere personellen Kapazitäten übersteigen. Es steht natürlich jedem Mitglied frei, privat gegen solche Äußerungen vorzugehen. In diesem Fall wendet sich die Polizei im Rahmen der Ermittlungen an uns, sofern sie aktiv wird.
  
Hier kannst Du allerdings selber reagieren, indem Du das betreffende Mitglied mit einer [http://hilfe.kwick.de/index.php/Bel%C3%A4stigung/Beleidigung#Kontaktsperre Kontaktsperre] belegst und sämtliche Messages und Mails dieses Mitglieds löscht. So kann kein Kontakt mehr aufgenommen werden.
+
Hier kannst Du allerdings selber reagieren, indem Du das betreffende Mitglied mit einer Kontaktsperre belegst und sämtliche Messages und Mails dieses Mitglieds löscht. So kann kein Kontakt mehr aufgenommen werden. In Deinem eigenen [[Gästebuch]], Deinem [[Blog]] und bei Belästigungen/Beleidigungen per Messages und/oder in Deinen [[Fotos]] hast Du außerdem die Möglichkeit, den entsprechenden Eintrag oder Kommentar selbst zu löschen. Klicke hierzu einfach auf Löschbutton bzw. -link des betreffenden Eintrags.
 +
 
 +
==== Kontaktsperre  ====
 +
Um ein Mitglied zu sperren, öffnest Du das Profil des betreffenden Mitglieds und klickst im Steckbrief rechts auf den Link "Kontaktsperre". {{Screenshot|kontakt_verhindern_beta.png|Kontakt verhindern auf KWICK!}}
 +
Dieses Mitglied kann nun keinen Kontakt mehr zu Dir per Mail, Messages, Fotos, Gästebuch oder Blog aufnehmen.
 +
 
 +
{{Hinweis|Trotz Sperrung kann dieses Mitglied jedoch auf eine bestehende Unterhaltung per Messages oder Mail antworten! Daher sollten vorsichtshalber alle bestehenden Messages/Mails dieses Mitglieds gelöscht werden.}}
  
 
===Fakes===
 
===Fakes===
Zeile 43: Zeile 49:
 
===Im Forum===
 
===Im Forum===
 
Rechts in der Titelleiste jedes Forumbeitrages findest Du die Funktion "Optionen". Klickst Du dort drauf, öffnet sich folgendes Fenster:
 
Rechts in der Titelleiste jedes Forumbeitrages findest Du die Funktion "Optionen". Klickst Du dort drauf, öffnet sich folgendes Fenster:
[[Bild:Forum beitrag melden.png|Verstoß]].
+
{{Screenshot|Forum beitrag melden.png|Verstoß}}
 
+
 
Nach einem Klick auf "Beitrag melden", öffnet sich ein Fenster, in dem Du den Verstoß sachlich und detailliert melden kannst.
 
Nach einem Klick auf "Beitrag melden", öffnet sich ein Fenster, in dem Du den Verstoß sachlich und detailliert melden kannst.
{{Screenshot|Verstoßmeldung_im_Forum.png|Verstoßmeldungen im Forum}}
 
 
 
===Im Blog===
 
===Im Blog===
 
Du willst einen Verstoß in einem Blog melden?  
 
Du willst einen Verstoß in einem Blog melden?  
Zeile 54: Zeile 57:
 
Auch hier ist eine detailierte Meldung von Vorteil.
 
Auch hier ist eine detailierte Meldung von Vorteil.
 
{{Screenshot|Verstoßmeldung_im_Blog.png|Verstoßmeldung eines Blogeintrages}}
 
{{Screenshot|Verstoßmeldung_im_Blog.png|Verstoßmeldung eines Blogeintrages}}
 
 
===Im Gästebuch===
 
===Im Gästebuch===
 
Rechts in jedem Gästebucheintrag findest Du die Funktion "Optionen". Auch hier öffnet sich wieder das Fenster mit "Verstoß melden". So bekommen wir den Verstoß angezeigt, auch wenn der betreffende Gästebucheintrag schon gelöscht wurde.
 
Rechts in jedem Gästebucheintrag findest Du die Funktion "Optionen". Auch hier öffnet sich wieder das Fenster mit "Verstoß melden". So bekommen wir den Verstoß angezeigt, auch wenn der betreffende Gästebucheintrag schon gelöscht wurde.
 
{{Screenshot|Verstoßmeldung_im_GB.png‎|Verstoßmeldung im Gästebuch}}
 
{{Screenshot|Verstoßmeldung_im_GB.png‎|Verstoßmeldung im Gästebuch}}
 
 
===In der Galerie===
 
===In der Galerie===
 
'''Fotos:'''  
 
'''Fotos:'''  
Zeile 66: Zeile 67:
 
Um einen Kommentar zu einem Foto zu melden, nutze bitte den Link "Melden" direkt beim jeweiligen Kommentar. So ist sichergestellt, dass wir ein Abbild des Verstoßes bekommen, auch wenn der betreffende Kommentar nachträglich geändert wurde.
 
Um einen Kommentar zu einem Foto zu melden, nutze bitte den Link "Melden" direkt beim jeweiligen Kommentar. So ist sichergestellt, dass wir ein Abbild des Verstoßes bekommen, auch wenn der betreffende Kommentar nachträglich geändert wurde.
 
{{Screenshot|Verstoßmeldung_Fotokommentar.png|Verstoßmeldung eines Fotokommentars}}
 
{{Screenshot|Verstoßmeldung_Fotokommentar.png|Verstoßmeldung eines Fotokommentars}}
 
 
{{Hinweis| Bitte beachte, dass Du verwarnt werden kannst, wenn Du unnötigerweise oder mehrfach unvollständige Verstöße meldest.}}
 
{{Hinweis| Bitte beachte, dass Du verwarnt werden kannst, wenn Du unnötigerweise oder mehrfach unvollständige Verstöße meldest.}}
 
+
<!--
 
==Wie melde ich Belästigungen?==
 
==Wie melde ich Belästigungen?==
  
Zeile 95: Zeile 95:
 
<br><br>
 
<br><br>
 
Bitte reagiere nicht auf die Beleidigung, auch wenn Dir vielleicht viele Schimpfwörter zu diesem Mitglied einfallen würden.
 
Bitte reagiere nicht auf die Beleidigung, auch wenn Dir vielleicht viele Schimpfwörter zu diesem Mitglied einfallen würden.
 +
--!>
  
 
{{Hinweis| Deine Verstoßmeldung wird absolut vertraulich behandelt. Das gemeldete Mitglied erfährt nicht, von wem es gemeldet wurde. <br>'''Es besteht also keinerlei Risiko für Dich'''!}}
 
{{Hinweis| Deine Verstoßmeldung wird absolut vertraulich behandelt. Das gemeldete Mitglied erfährt nicht, von wem es gemeldet wurde. <br>'''Es besteht also keinerlei Risiko für Dich'''!}}
Zeile 103: Zeile 104:
 
==Siehe auch==
 
==Siehe auch==
 
*[[Einstellungen zur Privatsphäre]]
 
*[[Einstellungen zur Privatsphäre]]
*[[Belästigung/Beleidigung|Umgang mit Beleidigung/Belästigung]]
+
*[[Belästigung/Beleidigung]]
 
+
 
[[Kategorie:KWICK!]]
 
[[Kategorie:KWICK!]]
 
[[Kategorie:Häufig_gestellte_Fragen]]
 
[[Kategorie:Häufig_gestellte_Fragen]]

Version vom 25. April 2012, 16:49 Uhr

Inhaltsverzeichnis

Was ist ein Regelverstoß?

Ein Regelverstoß ist ein Vergehen, in erster Linie gegen die Nutzungsbedingungen von KWICK!. Aber auch Verstöße gegen das deutsche Gesetz sowie ein unangebrachter Umgang mit anderen Mitgliedern.

Wenn Du mit Beleidigungen, Rassismus, Urheberrechtsvergehen, Drohungen, Gewalt/Drogenverherrlichung, Pornografie, Fremdwerbung, Belästigung sowie Fakeprofilen bzw. Medien in Wort, Bild und Ton, die das Vorher genannte beinhalten, solltest Du dies dem Team von KWICK! melden.

Belästigung

Alles, was jedoch außerhalb von KWICK! vorfällt, findet im privaten Rahmen statt und hat nichts mit uns bzw. der Community zu tun. Auch wenn es Beleidigungen sind, die in der Schule/Arbeitsplatz, ICQ/MSN vorfallen oder persönliche Themen, die Deinen Stolz verletzen. Hierfür hast Du die Möglichkeit, die Einstellungen zur Privatsphäre zu nutzen oder den Kontakt zu anderen Mitgliedern abzulehnen, um Dich selbst vor Anderen zu schützen.

Beachte jedoch:
Wir finden, dass Beschimpfungen wie "Opfer, Arschloch, Hure oder Hurensohn" im öffentlichen (oder privaten) Umgang miteinander nicht angebracht sind. Die aktuelle Jugendsprache und ihre Vorbilder sehen dies jedoch entspannter. Dort gehören diese Ausdrücke leider oft zum Umgangston. Hier erzieherisch aktiv zu werden, würde unsere personellen Kapazitäten übersteigen. Es steht natürlich jedem Mitglied frei, privat gegen solche Äußerungen vorzugehen. In diesem Fall wendet sich die Polizei im Rahmen der Ermittlungen an uns, sofern sie aktiv wird.

Hier kannst Du allerdings selber reagieren, indem Du das betreffende Mitglied mit einer Kontaktsperre belegst und sämtliche Messages und Mails dieses Mitglieds löscht. So kann kein Kontakt mehr aufgenommen werden. In Deinem eigenen Gästebuch, Deinem Blog und bei Belästigungen/Beleidigungen per Messages und/oder in Deinen Fotos hast Du außerdem die Möglichkeit, den entsprechenden Eintrag oder Kommentar selbst zu löschen. Klicke hierzu einfach auf Löschbutton bzw. -link des betreffenden Eintrags.

Kontaktsperre

Um ein Mitglied zu sperren, öffnest Du das Profil des betreffenden Mitglieds und klickst im Steckbrief rechts auf den Link "Kontaktsperre".

Kontakt verhindern auf KWICK!

Dieses Mitglied kann nun keinen Kontakt mehr zu Dir per Mail, Messages, Fotos, Gästebuch oder Blog aufnehmen.

Hinweis Hinweis: Trotz Sperrung kann dieses Mitglied jedoch auf eine bestehende Unterhaltung per Messages oder Mail antworten! Daher sollten vorsichtshalber alle bestehenden Messages/Mails dieses Mitglieds gelöscht werden.

Fakes

Reine Werbeaccounts, Sex- und/oder Stresserprofile kannst Du jederzeit melden. Hat jemand ein Bild eines Prominenten z.B. als Profilbild hochgeladen, kann hier nur der Inhaber der Copyright-Rechte aktiv werden.

Copyright

Hast Du einen Deiner Beiträge in einem anderen Blog oder Gästebuch entdeckt, solltest Du zweifelsfrei nachweisen können, dass es sich um Dein "geistiges Eigentum" handelt.

Missbrauch von Bildern

Sofern Bilder, auf denen Du zu sehen bist, ohne Deine Erlaubnis bei anderen Mitgliedern veröffentlicht wurden, hast Du selbstverständlich das Recht, diese entfernen zu lassen.

Rassismus

Hierunter fallen sämtliche gesetzeswidrige Inhalte und solche, die gegen die aktuellen Nutzungsbedingungen verstoßen.

Hinweis Hinweis: Aussagen wie "ich mag Nation XYZ nicht" ist KEINE rassistische Äußerung, sondern lediglich eine persönliche Meinung, auch wenn Dir diese nicht gefällt. Anders ist es mit "Scheiß Nation XYZ" oder ähnlichem. Dies wird von unseren Mitarbeitern selbstverständlich geahndet.

Gewaltverherrlichung

Nicht geduldet wird, wenn Folgendes dargestellt wird:

  • detaillierte, zum Selbstzweck dargestellte Mord-, Folter- und brutale Gewaltszenen
  • Abbildungen von Waffen
  • Gewalt als mögliches Konfliktlösungsmittel
  • Selbstjustiz in Form von Gewalt als angemessenes und bestes Mittel zur Durchsetzung von Recht

Dabei ist es egal, ob es sich um Text oder Bild handelt.

Pornographie

Pornographie ist die direkte Darstellung der menschlichen Sexualität oder des Sexualakts mit dem Ziel, den Betrachter sexuell zu erregen, wobei die Geschlechtsorgane in ihrer sexuellen Aktivität bewusst betont werden.

Hinweis Hinweis: Ein Hintern oder eine Dame im Bikini bzw. ein junger Mann in Badehose ist keinesfalls als Pornographie einzustufen!

Wie melde ich einen Regelverstoß?

Du findest in den verschiedenen Bereichen von KWICK! ein kleines Icon mit einem Blitz Verstoß. Mit einem Klick darauf öffnest Du ein Formular, in dem Du den genauen Grund für die Meldung angeben musst bzw. den Verstoß sachlich und präzise schildern kannst. Nach Bestätigen des Formulars geht dieses als Verstoßmeldung beim zuständigen KWICK! Team ein. Dieses prüft und bearbeitet Deine Verstoßmeldung angemessen und schnellstmöglich.

Mit Hinweisen wie "schaut Euch mal das Profil an" können unsere Mitarbeiter jedoch nicht viel anfangen. Es ist kaum möglich, ein komplettes Profil nach irgendeinem Verstoß zu durchsuchen. Bitte bleib bei Deiner Meldung möglichst sachlich und gib detailliert an, wo der Verstoß zu finden ist. Je mehr Informationen uns zur Verfügung stehen, um so schneller kann die Verstoßmeldung bearbeitet werden.

Im Forum

Rechts in der Titelleiste jedes Forumbeitrages findest Du die Funktion "Optionen". Klickst Du dort drauf, öffnet sich folgendes Fenster:

Verstoß

Nach einem Klick auf "Beitrag melden", öffnet sich ein Fenster, in dem Du den Verstoß sachlich und detailliert melden kannst.

Im Blog

Du willst einen Verstoß in einem Blog melden? Unter jedem Eintrag gibt es die Funktionen "Kommentieren", "Find ich gut" und "Optionen". Klicke auf "Optionen" und es öffnet sich das Fenster "Melden". Nach einem Klick darauf, öffnet sich das Fenster, in dem Du den Verstoß melden kannst. Auch hier ist eine detailierte Meldung von Vorteil.

Verstoßmeldung eines Blogeintrages

Im Gästebuch

Rechts in jedem Gästebucheintrag findest Du die Funktion "Optionen". Auch hier öffnet sich wieder das Fenster mit "Verstoß melden". So bekommen wir den Verstoß angezeigt, auch wenn der betreffende Gästebucheintrag schon gelöscht wurde.

Verstoßmeldung im Gästebuch

In der Galerie

Fotos: Auch hier findest Du wieder unter dem Beitrag die Funktionen "Kommentieren", "Find ich gut" und "Optionen". So ist auch hier sichergestellt, dass wir den Verstoß dokumentiert bekommen, auch wenn das betreffende Foto bereits gelöscht wurde.

Verstoßmeldung eines Fotos

Fotokommentare: Um einen Kommentar zu einem Foto zu melden, nutze bitte den Link "Melden" direkt beim jeweiligen Kommentar. So ist sichergestellt, dass wir ein Abbild des Verstoßes bekommen, auch wenn der betreffende Kommentar nachträglich geändert wurde.

Verstoßmeldung eines Fotokommentars

Hinweis Hinweis: Bitte beachte, dass Du verwarnt werden kannst, wenn Du unnötigerweise oder mehrfach unvollständige Verstöße meldest.
Meine Werkzeuge